Nachhaltigkeit

Für eine gerechte, lebenswerte
und zukunftsfähige Welt

«natürlich und ehrlich».
Aus Überzeugung.

Das HUG Familien-Versprechen «natürlich und ehrlich» bildet das Fundament für unser unternehmerisches Handeln. In sieben Handlungsfeldern verbessern wir uns laufend und stärken unsere Nachhaltigkeitskultur.
Anna Hug
Andreas Hug
«natürlich und ehrlich».<br />Aus Überzeugung.

Unsere 7 Handlungsfelder für dauerhafte Nachhaltigkeit

Rohstoffe

1

Packstoffe

2

Energie & Klima

3

Infrastruktur & Prozesse

4

Abfall Management

5

Mitarbeitende

6

Engagements

7

Natürlich und ehrlich: Unser Weg.

Das hughaus (Administrationsgebäude) wird im Minergie Standard neu gebaut.
Wir beheizen das hughaus mit der Abwärme von unseren Tartelettes Produktionsanlagen.
Wir kaufen ausschliesslich UTZ-zertifizierter Kakao im Massenbilanzmodell ein.
Die HUG Familie macht freiwillig beim Programm der EnAW mit und optimiert die Energieeffizienz.
Bei uns gilt: Strom nur noch aus erneuerbaren Energien.
Unsere Solaranlage mit 395m²-Fläche beginnt zu arbeiten.
Naturnahe Gestaltung des Firmengelände Malters mit Auszeichnung der Stiftung Natur & Wirtschaft.
Start KVP: Implementierung eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses mit über 30 Teams.
Die HUG-Familie kauft ausschliesslich 100% zertifiziertes Palmöl der Stufe segregated ein.
Wir sind Förderungsmitglied der Happy Hazelnut Stiftung für türkische Haselnüsse ohne Kinderarbeit.
Wir schützen Produkte mit effizienter Barriere-Schicht in unseren Verpackungen vor Migrationsrisiko.
Bike to Work: HUG Mitarbeitende sind erstmals mit dabei.
Wir reduzieren bei Wernli die Verpackung indem wir den Boden-Leerraum des Gebäckträgers eliminieren.
Wir verwenden ausschliesslich nachhaltig zertifizierte Haselnüsse in unseren Eigenproduktionen.
Wir kaufen Frischeier nur noch aus Freilandhaltung.
Für weniger Pestizideinsatz: wir verwenden alleinig Quinoa und Chia aus biologischer Herkunft.
Zum Wohle der Hühner: Wir stellen auch das eingekaufte Eipulver von Boden- auf Freilandhaltung um.
Alle mit der Klima Kreditkarten bezahlten Waren und Dienstleistungen werden zu 100% CO2-kompensiert.
Unser Butter stammt zu 100% aus der Schweiz und wird im Swissmilk Green Standard produziert.
Unser Kokosöl: konventionell aber mit nachhaltigen Zusatzkriterien wie Moorbodenschutz angebaut.
Unsere Mitarbeitenden geniessen exklusiv Max Havelaar Fairtrade Bohnenkaffee in ihrer Kaffeepause.
Alle unsere Pakete und die Briefpost werden klimaneutral spediert.
Wir sind Partner von «oft länger gut» – einer Initiative von Too Good To Go.
Wir sind Mitglied im Palmöl Netzwerk Schweiz, um gemeinsam die Palmölproduktion zu verbessern.
Für weniger Pestizideinsatz: wir verwenden nur noch Sesam aus biologischer Herkunft.
Wir verwenden Max Havelaar Fairtrade Kaffee für die HUG Mini-Kaffee-Tartelettes Filigrano.
Wir reduzieren weiter Verpackung und eliminieren den Gebäckträger beim Wernli Petit-Beurre.
Neues modernes Energie-Management-System zur Überwachung und Optimierung unseres Energieverbrauchs.
Wir beginnen die CO2-Emissionen der Verpackung unserer HUG Produkte zu kompensieren.
Wir beziehen unser neues backhaus am Produktionsstandort Malters.
Wir verwirklichen den Rückbau der Heizung für eine CO2-neutrale Infrastruktur am Standort Malters.
Wir schliessen den Energiekreislauf der Abwärmenutzung und minimieren weiter CO2 Emissionen.
Wir bauen die Kühlung mit Grundwasser der erweiterten Produktionsanlagen am Standort Malters aus.
Wir bauen an unserem Produktionsstandort in Malters sechs Stromladestellen.
Wir sind stolze Waste Warrior Brands und unterstützen Too Good To Go im Kampf gegen Food Waste.
Zur kontinuierlichen Effizienzsteigerung ersetzen wir zwei Lüftungen und sparen jährlich über 122'000 kWh ein.
Wir unterzeichnen den Pact «Kreisläufe für Kunststoff-Verpackungen und Getränkekartons schliessen».
Wir lassen uns erstmals als "klimaneutrales Unternehmen" zertifizieren.
Wir bauen beim Produktionsgebäude in Malters zwei Lebenstürme zur Förderung der Biodiversität.
Wir stellen auch die HUG Handelsprodukte von Eier aus Boden- auf Freilandhaltung um.
Alle unsere Kaffeebeilagen sind in Folie mit 70% Recyclinganteil verpackt.
Wir führen einen neuen Sozialstandard in unserer Beschaffungskette ein.
Wir verwenden Leinsamen ausschliesslich aus biologischer Herkunft.
Wir produzieren mit nachhaltigem und zertifizierten Rohr-Rohrzucker.
Unsere Faltschachteln und Wellpappe sind zu 100% FSC®-zertifiziert.
Wir professionalisieren unseren Entsorgungsplatz im Produktionsgebäude.
2007
2013
2014
2016
2017
2018
2019
2020
2021
2022
2023

Unsere Labels & Zertifikate

Herzlich im Sozialen

Wir setzen uns für unsere Mitarbeitenden ein und leben einen fortschrittlichen Gesundheits- und Arbeitsschutz. Ethisches Verhalten und persönliche Integrität sind Teil der HUG-Kultur.

Unternehmerisch in der Wirtschaft

Wir garantieren eine gleichbleibend hohe Qualität unserer Erzeugnisse sowie Lebensmittel- und Produktsicherheit durch die Einhaltung internationaler Prozessstandards.

Mehr über die Familie erfahren

Über uns

Mehr erfahren

Menschen

Mehr erfahren

Geschichte

Mehr erfahren